Sie sind hier: Aktuelles » Wasserwacht übte Luftrettung an der Malter

Wasserwacht übte Luftrettung an der Malter

Die jährliche Fortbildung zur Hubschraubergestützten Wasserrettung sichert die Einsatzfähigkeit dieser speziellen Einheit der Wasserwacht.

Am 24.4. übten zwei Kameraden der DRK Wasserwacht Sachsen & acht Kameraden der Wasserwacht Brandenburg, zusammen mit den Kollegen von DLRG und der Berliner Feuerwehr, die Luftrettung über Wasser an der Talsperre Malter.

Den Hubschrauber flogen die Kollegen von der Bundespolizei Fliegerstaffel Blumberg. Trainiert wurde die Rettung betroffener Personen von Hausdächern und aus dem Wasser. Insbesondere bei Hochwasser-Einsätzen retten diese Maßnahmen Leben und werden daher immer wieder geübt.

Großen Dank geht an die Kameraden vom DRK Kreisverband Freital e.V., die Wasserrettungsgruppe Weißeritztal / DRK Wasserwacht Freital und die Kollegen von der Bundespolizei!

3. Mai 2017 12:06 Uhr. Alter: 20 Tage