Sie sind hier: Aktuelles » Vorbereitungen zum Koberbach-Triathlon laufen auf Hochtouren

Vorbereitungen zum Koberbach-Triathlon laufen auf Hochtouren

Rotes Kreuz veranstaltet in rund 100 Tagen zum achten Mal die Kober-Sport-Events in Werdau

Foto: Ronny Enke vom Organisationsteam des DRK gemeinsam mit Schirmherr Oberbürgermeister Stefan Czarnecki, der gleichzeitig erster Starter des Talsperrenlaufes ist.

Das Frühjahr hat kaum begonnen, da laufen die Vorbereitungen für die nunmehr achten Kober-Sport-Events am 16. und 17. Juni bereits auf Hochtouren. Noch 14 Wochen sind es, dann steigt im Naherholungsgebiet Koberbachtalsperre die einmalige Mischung aus Meilenschwimmen, Triathlon und dem weitgehend unbekannten Quadrathlon. Der Countdown für die Anmeldung läuft – für Profisportler ebenso wie für Einsteiger und Hobbyathleten.

Erstmals im Programm ist der „KOBER-Talsperrenlauf“, der über eine Distanz von 5 km geht. Und wie es sich für einen guten Schirmherr gehört, ist Werdaus Oberbürgermeister mit von der Partie. „Ich finde es sehr beachtlich, was sich um das Organisationsteam vom Roten Kreuz in den letzten Jahren entwickelt hat und freue mich schon auf die abwechslungsreichen Wettkämpfe in Juni“, schwärmt Stefan Czarnecki, der sich für die Laufstrecke gleich die erste Startnummer sicherte. Auch Cheforganisator Ronny Enke vom DRK-Kreisverband Zwickauer Land e.V. freut sich auf die Bereicherung im Wettkampfplan: „Der neu hinzugekommene Talsperrenlauf ergänzt die bestehenden Angebote und ist für Freitzeit- und Hobbysportler ebenso geeignet wie als Leistungstest für ambitionierte Ausdauerathleten.“ Für diesen Lauf konnte das Organisationsteam Peter Schmidt, einen langjährigen Laufveranstaltungsorganisator, gewinnen. Er geht dieses Jahr in die 39. Auflage des Werdauer Waldlaufes.

Im Rahmen des 8. Koberbachtal-Triathlon finden auch die Sachsenmeisterschaften und die sächsischen Hochschulmeisterschaften auf der Olympischen Distanz statt. Besonders stolz ist das Organisationsteam auf die Regionalliga, die sich ebenfalls auf der Olympischen Distanz messen. Und noch ein weitere Highlight hat sich angekündigt. „Am Samstag finden im wundervollen Ambiente der Kober die Europameisterschaften im Quadrathlon auf der Mitteldistanz statt. Das ist für uns alle eine große Ehre“, erklärt Ronny Enke vom DRK.

Mehr Details und Anmeldung unter www.koberbachtal-triathlon.de.

13. März 2017 10:23 Uhr. Alter: 107 Tage