Sie sind hier: Ausbildung / Schwimmen & Rettungsschwimmen

Kontakt

DRK-Landesverband Sachsen e.V.
Bremer Str. 10d
01067 Dresden
Tel: 0351 - 4678 117
Fax: 0351 - 4678 112

j.weiss@drksachsen.de

 

Schwimmen und Rettungsschwimmen

Der erste Schritt des Rettungsschwimmers ist immer die Rettung des Ertrinkenden aus dem Wasser. Danach führt er am Ufer oder im Rettungsboot die Erste Hilfe-Maßnahmen (Herz-Lungen-Wiederbelebung) durch. Dabei ist es unerlässlich, immer auf dem aktuellen Wissensstand zu sein und ständig zu trainieren.
Um bei Ertrinkungsunfällen sicher und gezielt Hilfe leisten zu können, ist auch die Sicherheit des Ersthelfers von Bedeutung: Ruhe und Besonnenheit sind daher die Voraussetzung für jede Hilfeleistung.
Ein Rettungsschwimmer muss schnell und richtig erkennen, was geschehen ist, drohende Gefahren abschätzen und unter Berücksichtigung der Situation und der eigenen Sicherheit zielstrebig handeln. Er meldet den Unfall den Behörden oder Rettungsdiensten. Wenn außer ihm keine weitere Person anwesend und der Notruf kurzfristig nicht absetzbar ist, geht die Einleitung der Rettung dem Notruf vor.