Sie sind hier: Ausbildung / Bootsdienst / Ausbilder/in Bootsdienst

Kontakt

DRK-Landesverband Sachsen e.V.
Bremer Str. 10d
01067 Dresden
Tel: 0351 - 4678 117
Fax: 0351 - 4678 112

j.weiss@drksachsen.de

 

Ausbilder Bootsdienst

Für den Erwerb des Lehrscheines Bootsdienst sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

  • aktives Mitglied der Wasserwacht
  • Besitz eines gültigen Bootsführerscheines Binnen/See mindestens 2 Jahre alt
  • Nachweis ständiger Fahrpraxis im entsprechenden Geltungsbereich
  • Nachweis an einem Lehrgang zur "Erwachsenengerechten Unterrichtsgestaltung"

Die Ausbildung zum Bootsführerausbilder erfolgt nach den Richtlinien der APV Bootsdienst in Verantwortung mit dem Landesausbilder Bootsdienst und endet mit einer Prüfung.

Theoretische Ausbildung:

  • Bootsdienst
  • Schiffbetriebstechnik
  • Gesetzeskunde
  • Fahrmanöver
  • Durchführung und Bewertung von Prüfungen
  • Dienstvorschriften
  • allgemeine Fragen zum Bootsdienst im Wasserrettungsdienst

Praktische Ausbildungen:

  • Bootsmanöver korrekt ausführen
  • Bootsmanöver zu erklären
  • Unterweisung von Anfängern in der Bootsführung sowie
  • das Üben von Rettungseinsätzen mit Auszubildenden

Nachweisbare Vorleistungen von Ausbilderanwärtern und Inhaber von adäquaten amtlichen Zertifikaten des jeweiligen Fahrtengebietes können anerkannt werden.Näheres regelt der Landesausbilder Bootsdienst, der über die Anerkennung entscheidet.